Ö-Cert  ist seit  1. Dezember 2011 eine weitere Qualitätsinitiative, die einen Qualitätsrahmen für die Erwachsenenbildung in Österreich sowie ein überregionales Modell zur Anerkennung von qualitätssichernden Maßnahmen der Bildungsorganisationen vorgibt.

An der Erarbeitung des Qualitätsrahmens für die Erwachsenenbildung in Österreich Ö-Cert waren die Bundesländer, VertreterInnen der Erwachsenenbildung sowie das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK) beteiligt.

Ziel von Ö-Cert ist es, die gegenseitige Anerkennung von qualitätssichernden Maßnahmen der Bildungsorganisationen zwischen den einzelnen Ländern sowie zwischen dem Bund und den Ländern sicher zu stellen. Dadurch wird die gesamte österreichische Erwachsenenbildung weiter professionalisiert, Transparenz für Bildungssuchende, Verwaltungsvereinfachungen für Fördergeber geschaffen und die Mehrfachzertifizierungen in den einzelnen Bundesländern für überregional tätige Bildungsanbieter entfallen.

Die EWS Wien haben am 13. Mai 2013 Ö-Cert erhalten und wurden somit in das Verzeichnis der Qualitätsanbieter von Ö-Cert aufgenommen. Am 13. Januar 2016 wurde die Rezertifizierung mit Gültigkeit bis 31. August 2018 bestätigt.