Nächste Termine

  • MI, 16. Januar 2019, von 09:00 - 17:00 Uhr

    (Buchungs-Nr: PWTKK 16012019)

     

  • MI, 20. Februar 2019, von 09:00 - 17:00 Uhr

    (Buchungs-Nr: PWTKK 2002019)

     

PRAXIS-WORKSHOP: Texten und Krisenkommunikation für Social Media

Kommunizieren mit aussagekräftigen Texten und rasches Reagieren auf Krisensituationen in den Social-Media-Kanälen sind zum täglichen Geschäft von Unternehmen geworden, um sich Gehör im Social Web zu verschaffen und die Unternehmensziele zu erreichen.

Der Praxis-Workshop “Texten und Krisenkommunikation für Social Media“ zeigt Ihnen anhand vieler Praxisbeispiele zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für die zielführende Textgestaltung in den diversen Social-Media-Kanälen auf und bereitet Sie auf die richtige Reaktion auf Krisensituationen im Social Web vor.

Wie komme ich zu spannenden und für meine Ziele richtigen Texten, welche Inhalte funktionieren? Wie reagiere ich bei einer aufgetretenen Krise? Kann ich durch frühzeitige Erkennung und Handeln einen Shitstorm abwenden? All diese Fragen werden Ihnen beim Praxis-Workshop ausführlich beantwortet und Sie erhalten eine Anleitung zum optimalen Krisenmanagement.

Zielgruppe
  • Berufserfahrung als Mitarbeiter/-in einer Marketing/PR Abteilung, Agenturen,
  • Unternehmer/-innen, Manager/-innen, Führungskräfte
Inhalt

Texten für den Social Media-Einsatz

  • Wichtigste Regeln zum Aufbereiten von Inhalten: richtig texten, welche Inhalte funktionieren (dialogorientiert!)
  • Inhaltsbeschaffung: woher, Umgang mit Quellen / Zitation, Recherchetipps
  • Text-Spezifika bei den unterschiedlichen Social-Media-Kanälen

Krisenkommunikation im Social Web

  • Aufgetretene Krise / Shitstorm: frühzeitige Erkennung
  • Krisenmanagement-Anleitung (wie, wann reagieren …)
  • Nachfolgekommunikation mit Dialoggruppen
  • Krisenkonzepte für Worst Case Szenarien im Vorfeld
    (Identifikation von möglichen Krisen und Reaktionspläne …)
Trainerin

Dr. Astrid Pettauer

Univ.-Lektorin, PR-Trainerin, Mediencoach und Researcher, Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Soziologie mit Medienfächerbündel und Italienisch und Theater-, Film- und Medienwissenschaft.

  • Seit 2002 Univ.-Lektorin am Institut für Publizistik und Kommunikationswissenschaft u. PR-Lehrgang, sowie am FH Campus Wien, Studiengang Biotechnologie.
  • Konzeption und Leitung von Seminaren mit den Schwerpunkten Medientraining und Pressearbeit.
  • Langjährige Erfahrung als Journalistin und in der PR-Arbeit (Kunden u.a. Neuroth, Netdoktor, MSD/Fosamax, Fakultät für Sozialwissenschaften)
  • Leitung und Durchführung von Research-Projekten (u.a. für die RTR, Universität Wien, Red Bull Mobile).
  • Trägerin des österreichischen Wissenschaftspreises für Public Relations.
  • Trägerin des Wissenschaftspreises für Demokratie der Republik Österreich 2007 für die Dissertation.
  • Wissenschaftliches Jurymitglied des Austrian Annual Trend Award.
Termine & Dauer

Dauer

9 Lehreinheiten

Termine

  • MI, 16. Januar 2019, von 09:00 – 17:00 Uhr
    (Buchungs-Nr: PWTKK 16012019)
  • MI, 20. Februar 2019, von 09:00 – 17:00 Uhr
    (Buchungs-Nr: PWTKK 20022019)
Kosten

EUR 690,–
(inkl. Lernunterlagen, Teilnahmebestätigung, Begrüßungskaffee, Erfrischungsgetränke und Mittagessen)